Ihre Vorteile bei einer Buchung auf Kur-und-Gesundheitsurlaub.de

04508 - 266 0867

Telefonische Beratung und Buchung
Mo - Fr 8.30 - 17.00 Uhr

A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X Y Z
 

Arthrose - Grundlagen & Informationen *

Bei der Arthrose handelt es sich um eine Erkrankung des rheumatischen Formenkreises. Nach langjährigem Krankheitsverlauf führt sie häufig zu Gelenk- und Knochenverformungen sowie zu massiven Knochenabnutzungen.
Ausgelöst wird eine Arthrose zunächst durch eine Beeinträchtigung der Knorpelsubstanz in einem Gelenk.

Diese Beeinträchtigung kann unter anderem durch übermäßige Belastungen, wie zum Beispiel sehr viel Sport oder Übergewicht hervorgerufen werden. In Folge der starken Beanspruchung des Gelenks wird der schützende und dämpfende Knorpel abgenutzt. Da der Knorpel seine Funktion nicht mehr in vollem Umfang ausüben kann, wirken sich weitere Belastungen nunmehr auch direkt auf Knochen und die umliegende Muskulatur aus.
In fortgeschrittenen Stadien wird durch die Arthrose auch aufgrund der starken, anhaltenden Schmerzen zunehmend die Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Durch die Einnahme so genannter Schonhaltungen können im weiteren Verlauf auch andere Areale des Bewegungsapparates, wie zum Beispiel die Wirbelsäule in Mitleidenschaft gezogen werden.

Da sich eine Arthrose über eine längeren Zeitraum entwickelt und zunächst schleichend verläuft, werden erste Symptome meist kaum registriert bzw. beachtet. Erste Anzeichen einer beginnenden Arthrose sind zunächst Schmerzen, die bei Belastung bestimmter Gelenke auftreten, aber auch Schmerzen nach Ruhezuständen. Wenn morgens ein paar Minuten gebraucht werden, um "in Gang zu kommen", kann das bereits auf eine Arthrose hindeuten. Darüber hinaus kann es zu Gelenkschwellungen kommen.

Die Diagnose wird durch den Arzt in erster Linie anhand von Funktions- und Stabilitätsprüfungen des betroffenen Gelenkes sowie mit Hilfe von bildgebenden Diagnoseverfahren (z.B. Röntgenaufnahmen) gestellt. Eine weitere Möglichkeit ist die Arthroskopie (Gelenkspiegelung), bei der ein Endoskop in das Gelenk eingeführt wird, um den aktuellen Zustand beurteilen zu können.

Da beschädigte oder bereits abgenutzte Knorpelmasse nicht nachwachsen kann, ist eine Arthrose auch nicht heilbar. Dennoch kann durch unterschiedliche Therapien der Krankheitsverlauf verlangsamt und somit positiv beeinflusst werden.
Da eine Arthrose grundsätzlich nicht heilbar ist, sind Therapien zumeist darauf ausgerichtet, bestehende Schmerzen zu lindern und die Bewegungsfähigkeit des Gelenkes zu erhalten. Zu diesem Zweck kommen unter anderem Schmerzmittel und Krankengymnastik zum Einsatz.
Aber auch mit der Blutegeltherapie werden sehr positive Ergebnisse erzielt. Darüber hinaus kommen verschiedene operative Eingriffe in Betracht. Am bekanntesten sind Gelenkprothesen. Neben dem Gelenkersatz werden aber auch künstliche Gelenkversteifungen vorgenommen, um die starken Schmerzen bei Bewegungen zu vermeiden.
Eine spezielle Ernährung kann das Risiko an einer Arthrose zu erkranken, mindern und auch den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen. In gleicher Weise wirkt sich eine gesunde und kräftige Muskulatur aus. Sie unterstützt und stabilisiert die Gelenke, die dadurch weniger stark belastet werden.

Als Risikofaktoren für eine Arthrose gelten im Allgemeinen starke körperliche Beanspruchung, Übergewicht, Rauchen, ungesunde Ernährung sowie Verletzungen, wie zum Beispiel Bänderrisse und Knochenbrüche. Weitere Ursachen können Spätfolgen von Operationen, wie Meniskusentfernungen oder andere Eingriffe in Gelenknähe sein.


[Buchbare Angebote]

* Diese Informationen stellen keine Beratung dar und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bei Frage wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt bzw. Ihre Krankenkasse. Es wird keine Haftung für Schäden übernommen, die aufgrund der Nutzung von Informationen auf dieser Website entstanden sind.

Gliederung der Rubrik Wissenswertes

Zu folgenden Themen können Sie weiterführende Informationen finden:

Beliebte Reiseziele

Ihren Gesundheitsurlaub buchen zahlreiche Gäste in folgenden Regionen:

Beliebte Reisethemen nach Region

Folgende Gesundheitsreisen werden besonders gern gebucht:

Impressum / AGB's / Versicherung / Wir / Web / Blog / Wissenswertes / Kurkliniken
Copyright: Sana Vita GbR