Ihre Vorteile bei einer Buchung auf Kur-und-Gesundheitsurlaub.de

04508 - 266 0867

Telefonische Beratung und Buchung
Mo - Fr 8.30 - 17.00 Uhr

Frühester Anreisetag:
Spätester Anreisetag:
Preis pro Person:

Felkeheilbad Bad Sobernheim im Hunsrück / Rheinland-Pfalz

Karte von Deutschland mit Bad Sobdernheim

Lage und Anreise

Die mit gut 6.000 Einwohnern recht überschaubare Kurstadt Bad Sobernheim liegt im Landkreis Bad Kreuznach am Rande des zauberhaften Hunsrücks. Der Hunsrück ist ein Teil des Rheinischen Schiefergebirges und liegt zum überwiegenden Teil im Bundesland Rheinland-Pfalz und zu einem wesentlich geringeren Teil im Saarland.

Bad Sobdernheim in Rheinland-Pfalz

Darüber hinaus zeichnet sich Bad Sobernheim durch seine direkte Lage an der mittleren Nahe aus. In der näheren Umgebung befinden sich unter anderem die Städte Mainz und Wiesbaden sowie etwas kleinere Städte wie Bingen am Rhein, Idar-Oberstein oder die Kreisstadt Bad Kreuznach.

Bad Sobernheim ist in der außergewöhnlichen Situation, im Hunsrück und an der Nahe inmitten eines kleinen Naturparadieses zu liegen und dennoch, wenn auch in einiger Entfernung, von zahlreichen Großstädten umgeben zu sein. Durch diese auch verkehrlich sehr günstige Lage stehen für die Anreise nach Bad Sobernheim zahlreiche Autobahnen zur Verfügung. Insbesondere bei einer Anreise aus Richtung Norden und Osten kann die nur ca. eine Autostunde entfernte Stadt Frankfurt am Main als Orientierungspunkt dienen. Von der Autobahn A61 / Abfahrt Bad Kreuznach sind es über die B41 lediglich 18 Kilometer bis Bad Sobernheim.


Urlaub in Bad Sobernheim

Ein Urlaub in Bad Sobernheim ist in erster Linie geprägt durch die einzigartige Landschaft des Hunsrücks und des Nahetals. In dieser natürlichen Umgebung mit den dichten Wäldern, den weitläufigen Weinbergen und den grünen Wiesen lässt es sich hervorragend entspannen und Kräfte sammeln für die Herausforderungen des Alltags.

Bei Streifzügen durch das Umland wird man auf Schritt und Tritt daran erinnert, dass mit dem Name Nahe nicht nur ein Nebenfluss des Rheins sondern auch eines von insgesamt 13 Weinbaugebieten in Deutschland bezeichnet wird. Dieses Weinbaugebiet erstreckt sich über die Hänge entlang der mittleren und unteren Nahe. Die Bergrücken des Soonwaldes, der zum Naturpark Soonwald-Nahe gehört, schirmen die Weinhänge nach Norden hin ab und schaffen ideale Voraussetzungen für Weine von ganz besonderer Qualität.

Gerade im direkten Vergleich mit den bekannteren Weinbaugebieten beispielsweise an der Mosel fällt auf, das die Region entlang der Nahe touristisch noch nicht so erschlossen und überlaufen ist. Gerade das macht jedoch für zahlreiche Besucher den Reiz dieser familiär erscheinenden Urlaubsregion aus.

Ob man nur die reizvolle Landschaft des Hunsrück auf Schusters Rappen oder entlang der Nahe auf dem Naheradweg erkundet, spielt hinsichtlich der Schönheit dieser Region keine Rolle. Dennoch sollte auch ein Besuch der zahlreichen historischen Städte im Umkreis von Bad Sobernheim nicht fehlen. So sind unter anderem Bad Kreuznach, Bad Münster, Bingen am Rhein oder Idar-Oberstein sind nur einige sehenswerte Städte in der Umgebung.

Aber auch Sagenumwobenes und längst Vergangenes lockt Besucher in die Kurstadt Bad Sobernheim. So erlangte die Stadt unter anderem Bekanntheit durch dort gemachte Fossilienfunde. Dabei handelt es sich im Pflanzen aus einer Zeit, die bereits mehr als 250 Millionen Jahre zurück liegt.

In nicht ganz so vergangene Zeiten fällt die Tätigkeit der Heiligen Hildegard von Bingen, die im Kloster Disibodenberg, von dem heute nur noch eine Ruine zu besichtigen ist, die meiste Zeit ihres Lebens verbrachte. Dieser Berg ist nicht weit von Bad Sobernheim entfernt und wurde bereits um das Jahr 600 erstmals bebaut. Zahlreiche weitere Bergkuppen des Hunsrücks tragen noch heute prächtige Burgen und Schlösser. Außerdem soll hier noch die Geschichte des Schinderhannes erwähnt werden, der als Räuber sein Unwesen im Hunsrück trieb und hin und wieder Zuflucht in einer Hofanlage in Bad Sobernheim gesucht haben soll.


Gesundheit

Der herausragende gesundheitliche Aspekt in Bad Sobernheim ist neben den ausgedehnten Wäldern die für frische und sauerstoffreiche Luft sorgen vor allem die dort perfektionierte Anwendung der Felke- Therapie. Pastor Emanuel Felke erkannte bereits Ende des 19. Jahrhunderts die gesundheitsfördernde Wirkung von Lehmbädern sowie von warmen und kalten Lehmpackungen. Ein weiterer Aspekt, der bereits von Pastor Felke erkannt wurde, ist die positive Wirkung, die von einer mechanischen und thermischen Reizung der Füße und Beine ausgeht.

Aus dieser Grundidee heraus entstand ein weiteres Highlight in Bad Sobernheim. Dabei handelt es sich um den einzigartigen und mehr als 3 Kilometer langen Barfusspfad, der über verschiedenste Untergründe und sogar durch die Nahe führt. Dabei wird die Geschicklichkeit trainiert und die Fußreflexzonen werden stimuliert, was den gesamten Organismus anregt.

Heute zählt die Felke- Therapie trotz oder gerade aufgrund ihrer gesundheitsförderlichen Wirkung zu den begehrtesten Medical Wellness Anwendungen.

Durch die in Bad Sobernheim durchgeführte Felke- Therapie und weitere Anwendungen können insbesondere folgende Krankheitsbilder erfolgreich behandelt werden:


Heilanzeigen

  • Herz-Kreislauf-Beschwerden
  • Durchblutungsstörungen
  • Stoffwechselstörungen
  • Stresssymptome
  • Margen-Darm-Beschwerden
  • Geschwächtes Immunsystem
  • Allergien
  • Rheuma
  • Übergewicht

Gastgeber in Bad Sobernheim

Ihren Gesundheitsurlaub können Sie bei folgenden Gastgebern in Bad Sobernheim buchen:

Weitere beliebte Reiseziele

Ihren Gesundheitsurlaub buchen zahlreiche Gäste auch in folgenden Regionen:

Beliebte Reisethemen nach Region

Folgende Gesundheitsreisen werden besonders gern gebucht:

Impressum / AGB's / Versicherung / Wir / Web / Blog / Wissenswertes / Kurkliniken
Copyright: Sana Vita GbR