Ihre Vorteile bei einer Buchung auf Kur-und-Gesundheitsurlaub.de

04508 - 266 0867

Telefonische Beratung und Buchung
Mo - Fr 8.30 - 17.00 Uhr

Frühester Anreisetag:
Spätester Anreisetag:
Preis pro Person:

Baiersbronn-Schönmünzach im nördlichen Schwarzwald

Karte von Deutschland mit Baiersbronn

Lage und Anreise

Der idyllische Luftkurort und Kneipp- Kurort Schönmünzach ist ein Teil der Baden-Württembergischen Gemeinde Baiersbronn. Der kleine Ort mit ca. 1000 Einwohnern liegt direkt an der Schwarzwald- Tälerstraße, die ihrer kürzeren, aber bekannteren Schwester - der Schwarzwald Hochstraße- an Schönheit und Vielfältigkeit in nichts nachsteht.

Impression aus Baiersbronn-Schönmünzach

Schönmünzach liegt eingebettet in die abwechslungsreiche Landschaft des nördlichen Schwarzwalds zwischen den Städten Freudenstadt und Baden-Baden. Die nächst größeren Städte in der Umgebung sind Pforzheim, Reutlingen und das französische Strasbourg.

Eine Anreise mit dem Pkw aus Richtung Südwesten bzw. Nordwesten kommend gestaltet sich am einfachsten, wenn Sie auf der Autobahn A5 die Ausfahrt Rastatt nehmen und anschließend der B462 in Richtung Freudenstadt folgen. Nach etwa einer halben Stunde erreichen Sie dann Ihr Ziel. Das Hotel befindet sich direkt am Ortseingang von Schönmünzach. Bei einer Anreise aus Richtung München oder aus Nordostdeutschland kann Stuttgart als Orientierungspunkt dienen. Nachdem Sie die A81 bei Horb verlassen haben, gelangen Sie über Freudenstadt und Baiersbronn ebenfalls nach Schönmünzach.
Mit der Bahn ist eine Reise nach Schönmünzach zumeist nur mit Umsteigen möglich. Bei den meisten Bahnverbindungen wird Karlsruhe als Umsteigebahnhof dienen.


Urlaub in Baiersbronn-Schönmünzach

Der heutige Kneipp- Kurort ging aus einer ehemaligen Glashütte hervor, die heute allerdings nicht mehr aktiv ist. Bis zu dem Zeitpunkt, als die Glasherstellung eingestellt wurde, produzierte auch diese Hütte in der Tradition der hochwertigen und von besonderer handwerklicher Qualität gekennzeichneten Glasprodukte aus dem Schwarzwald. Weitere traditionelle Erzeugnisse aus der Region sind die berühmten Schwarzwälder Trachten und die Uhren. Das bekannteste Exemplar ist dabei wohl die Handgeschnitzte Kuckucksuhr.

Heute machen die Stadt Baiersbronn und ihr Ortsteil Schönmünzach jedoch in erster Linie als beliebte Reiseziele im nördlichen Schwarzwald von sich reden. Begünstigt durch die landschaftliche Schönheit des waldreichen Gebirges und durch das nahe gelegene Tal der Murg und den Flusslauf der Schönmünz erfreut sich der Kurort zu jeder Jahreszeit großer Beliebtheit bei seinen Erholungssuchenden, Naturbegeisterten Gästen. Auch die höchste Erhebung im Nördlichen Schwarzwald, die mehr als 1150 Metern hohe Hornisgrinde, befindet sich in unmittelbarer Nähe von Baiersbronn-Schönmünzach.

Da wundert es kaum, dass bei den Besuchern Aktivitäten an der frischen Luft und inmitten der Natur an erster Stelle stehen. Bietet der Schwarzwald mit seinen zahlreichen Wanderwegen und Lehrpfaden doch auch sonst ideale Voraussetzungen für derartige Aktivitäten. So lassen sich unter anderem in den beiden als Naturpakt ausgewiesenen Regionen (Südschwarzwald und Schwarzwald Mitte/Nord) interessante und lehrreiche Entdeckungen machen.

Neben naturräumlichen Endeckungstouren kann man im Schwarzwald aber auch in kulinarischer Hinsicht einiges Erleben. Bei den kulinarischen Streifzügen sollten Spezialitäten, wie der Schwarzwälder Schinken, das leckere Schwarzbier oder heimische Weine nicht fehlen.

Hinsichtlich der mehr weltlichen Besonderheiten der Region können Ausflugsziele, wie beispielsweise das französische Strasbourg, Baden-Baden, Pforzheim oder Freudenstadt auf dem Plan stehen. Aber auch Stuttgart und Freiburg sind als mögliche Ziele für einen Tagesausflug denkbar.


Gesundheit

Der Schwarzwald zeichnet sich in erster Linie durch ein mildes Reizklima sowie eine besonders sauerstoffreiche Luft aus. Darüber hinaus herrscht in Schönmünzach aufgrund der Höhenlage zwischen gut 500 und mehr als 800 Metern über dem Meeresspiegel ein nebel- und föhnfreies Klima, das wohltuend und entspannend wirkt. Ein Beleg für das gesundheitsfördernde Klima in Schönmünzach ist die Erteilung des Prädikates Luftkurort. Darüber hinaus darf sich der Ort offiziell Kneipp- Kurort nennen.

Beim Wandern, Radfahren, Nordic Walking, Joggen, Reiten, beim Golfen, beim Wintersport oder anderen sportlichen Betätigungen an der frischen Luft können vielfältige positive Wirkungen für die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden erzielt werden.

Ergänzt durch die in den einzelnen Hotels durchgeführten Anwendungen lassen sich unter anderem folgende Krankheitsbilder behandeln bzw. Heilanzeigen bewirken:


Heilanzeigen

  • Erkrankungen der Atemwege
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Gefäßerkrankungen
  • Erschöpfungszustände
  • Hautkrankheiten
  • Durchblutungsstörungen
  • Stresssymptome
  • Stoffwechselstörungen

Durch die Kneippkur mit den Anwendungen des Pfarrers Sebastian Kneipp, die in Baiersbronn-Schönmünzach durchgeführt werden, können insbesondere das Gefäß- und das Immunsystem sowie das Herz-Kreislaufsystem positiv beeinflußt werden.


Weiterführende Informationen

Ergänzende Informationen über den Kurort Baiersbronn findet sich unter der Quelle: www.urlaub-baiersbronn.de

Gastgeber in Baiersbronn

Ihren Gesundheitsurlaub können Sie bei folgenden Gastgebern in Baiersbronn buchen:

Weitere beliebte Reiseziele

Ihren Gesundheitsurlaub buchen zahlreiche Gäste auch in folgenden Regionen:

Beliebte Reisethemen nach Region

Folgende Gesundheitsreisen werden besonders gern gebucht:

Impressum / AGB's / Versicherung / Wir / Web / Blog / Wissenswertes / Kurkliniken
Copyright: Sana Vita GbR