Ihre Vorteile bei einer Buchung auf Kur-und-Gesundheitsurlaub.de

04508 - 266 0867

Telefonische Beratung und Buchung
Mo - Fr 8.30 - 17.00 Uhr

 

Frühester Anreisetag:
Spätester Anreisetag:
Preis pro Person:

Gesund mit einem Ayurveda-Urlaub

Ayurveda ist eine ganzheitlich angelegte, traditionelle Heilkunst, die zum Teil schon seit mehreren Jahrtausenden in Indien, Nepal und Sri Lanka praktiziert wird. Eine Ayurveda-Reise muss jedoch nicht um den halben Erdball führen; Angebote gibt es auch im deutschsprachigen Raum.

Wenn Erholung, Schönheitspflege und Wellness im Vordergrund stehen sollen, kann man es im Ayurveda-Urlaub bei verschiedenen Schönheitsbehandlungen der Haut und entspannenden Massagen belassen. Man kann seinen Urlaub jedoch auch nutzen, um sich einer klassischen Panchakarma-Reinigungsbehandlung zu unterziehen.

Dabei geht die ayurvedische Heilkunst von drei Doshas aus, übersetzt etwa „Lebensenergien“. Diese sind in jedem Menschen vorhanden, jedoch in individueller Ausprägung und Zusammensetzung. Störungen des ursprünglichen Gleichgewichts können auftreten durch Umweltgifte, unverdaute, im Körper eingelagerte Nahrungsrückstände, aber auch durch seelischen Ballast, etwa traumatisierende Erlebnisse oder nicht verarbeitete Konflikte.

Ausgangspunkt eines authentischen Ayurveda-Urlaubs ist deshalb die Bestimmung des natürlichen, gesunden Dosha-Zustandes durch ein Horoskop und die Analyse der aktuellen Situation mittels einer Pulsdiagnose. Ziel der Behandlung ist die Wiederherstellung des natürlichen, unbelasteten Verhältnisses durch individuell ausgewählte Reinigungsprozesse des Panchakarmas.

Die erste Phase dieses Prozesses dient der Lösung der Schadstoffe aus dem Gewebe. Eingesetzt werden Kopfölbehandlungen, Bäder und auch Massagen mit medizinisch wirksamen, erwärmten ayurvedischen Ölen. Da einige Schlacken fettlöslich sind, wird am Morgen Ghee getrunken. Dabei handelt es sich um geklärte warme Butter. Leicht verdauliche Kost mit Gemüse, Obst, Milchprodukten und Getreide unterstützt den schlackenlösenden Prozess.

Die zweite Phase der Reinigungsbehandlung wird bestimmt durch je nach Diagnose verschiedene Möglichkeiten, die Schadstoffe aus dem Körper zu befördern. Dazu gehören Erbrechen, Abführmittel, ein Kräutereinlauf oder auch ein Aderlass. Die nun folgenden Behandlungen mit pflanzenheilkundlichen Medikamenten dienen der Stabilisierung.

Für einen Ayurveda-Urlaub sollte man sich mindestens zwei, besser jedoch drei Wochen Zeit nehmen. Ein Ayurveda-Urlaub soll bei chronischen Erkrankungen wie etwa Allergien und Hautkrankheiten, Verdauungsstörungen, Rheuma oder Bluthochdruck helfen. Er soll aber auch dazu beitragen, bei Stress und Burn-out-Symptomen das innere Gleichgewicht wieder herzustellen.

Ausgewählte Angebote für Ayurveda

Ayurveda zum Schnuppern

Angebotsnummer: 4632 3* Wellnesshotel
Legde, Prignitz

2 Nächte ab 165,00 € pro Person

Ayurveda Kick

Angebotsnummer: 71012 4* Hotel mit Therme
Bad Hersfeld, Hessisches Bergland

2 Nächte ab 199,00 € pro Person

Ayurveda-Tage

Angebotsnummer: 4884 Wellness- und Kurhotel
Bad Kohlgrub, Oberbayern

3 Nächte ab 235,00 € pro Person

Kurhotels in beliebten Regionen

Lassen Sie sich Listen mit Hotels in den beliebtesten Urlaubsregionen anzeigen:

Impressum / AGB's / Versicherung / Wir / Web / Blog / Wissenswertes / Kurkliniken
Copyright: Sana Vita GbR