Ihre Vorteile bei einer Buchung auf Kur-und-Gesundheitsurlaub.de

04508 - 266 0867

Telefonische Beratung und Buchung
Mo - Fr 8.30 - 17.00 Uhr

 

Frühester Anreisetag:
Spätester Anreisetag:
Preis pro Person:

Abführen mit Bitterwasser - als Einstieg ins Fasten *

Stress, falsche Ernährung und eine ungesunde Lebensweise lassen im Körper Giftstoffe entstehen, die sich im Darm ansammeln und von dort ausgehend auch andere Organe belasten können. Es kann zu unterschiedlichen körperlichen und psychischen Beschwerden kommen. Das Fasten soll dazu beitragen, den Darm zu reinigen und zu entlasten, damit sich der Organismus erholen kann. Am Anfang einer klassischen Fastenkur steht daher neben dem Entlastungstag auch eine gründliche Darmreinigung, die während des Fastens bei Bedarf mehrere Male wiederholt wird. Anerkannte Heilfastenkuren wie beispielsweise die F. X. Mayr-Kur empfehlen das Abführen mit Bitterwasser.

Ausgewählte Angebote für Fasten

Fasten-Pauschale

Angebotsnummer: 4459 3* Kurvilla
Bad Salzuflen, Teutoburger Wald

1 Nacht ab 64,00 € pro Person

Fasten mit dem abnehmenden Mond 2018

Angebotsnummer: 44482 3* Kurvilla
Bad Salzuflen, Teutoburger Wald

7 Nächte ab 444,00 € pro Person

Anwendung von Bitterwasser

Bitterwasser wird ganz einfach aus Bittersalz und armem Wasser hergestellt. Zwischen einem und drei Teelöffeln Bittersalz, bei dem es sich übrigens um Magnesiumsulfat handelt, werden in 300 ml Wasser durch kräftiges Umrühren gelöst. Anschließend wird es möglichst zügig getrunken, am besten gleich morgens und auf nüchternen Magen. Bittersalz schmeckt eher unangenehm. Um den Geschmack abzumildern, kann etwas Zitronen- oder Grapefruitsaft zugefügt werden. Ein speziell entwickeltes Abführsalz, das F. X. Passagesalz, basiert ebenfalls auf Magnesiumsulfat, hat aber einen angenehmeren Geschmack. Während der Anwendung von Bittersalz ist es wichtig, sehr viel zu trinken.

» Alle Angebote zum Fasten anzeigen «

Wirkung von Bitterwasser

Das Abführen mit Hilfe von Bittersalz wird oft als „drastische“ Methode der Darmentleerung bezeichnet. Die Wirkung setzt ein, wenn das Bitterwasser den Darmtrakt passiert. Durch natürliche Osmose wird im Darm viel Wasser gebunden, wodurch der Flüssigkeitsanteil im Stuhl erheblich zunimmt. Das löst dann einen starken Stuhldrang aus, der in der Regel 1 bis 3 Stunden nach der Einnahme einsetzt. Eine Toilette sollte in erreichbarer Nähe sein. Mit dem jetzt dünnflüssigen Stuhl werden angelagerte Schlacken und Keime aus dem Darm ausgeschieden. Wie viele Stuhlgänge erfolgen, hängt von der Dosierung, den bisherigen Essgewohnheiten und der individuellen Konstitution ab. Nach der Anwendung des Bitterwassers gilt der Darm als gereinigt und bereit für die eigentliche Fastenkur.

Ein positiver Nebeneffekt der Bitterwasseranwendung ist eine optimale Versorgung des Organismus mit dem Spurenelement Magnesium. Es wird für sehr viele Vorgänge im Körper benötigt, etwa zur Regulierung des Herzschlags oder zur Steuerung der Nervenfunktionen. Außerdem wirkt es an der Bildung bestimmter Hormone und Enzyme mit.

Wer sollte nicht mir Bitterwasser abführen?

Für den Einsatz von Bitterwasser gibt es verschiedene Kontraindikationen. Menschen mit einer eingeschränkten Nierenfunktion, bestimmten Magen-Darm-Erkrankungen und Stoffwechselstörungen dürfen das Mittel nicht oder nur nach Absprache mit dem behandelnden Arzt verwenden. Als regelmäßiges Abführmittel ist Bitterwasser ohnehin nicht gedacht. Kinder, Schwangere und Magersüchtige sollten generell nicht mit Bitterwasser abführen. Sie sind nach Ansicht von Fachleuten von den Fastenkuren ohnehin grundsätzlich auszuschließen.

Zurück zum Fasten Ratgeber »

* Für Informationen auf dieser Seite wird keine Gewähr übernommen. Ebenso stellen sie keine medizinische Beratung dar und ersätzen nicht den Gang zu einem Arzt.

Kurhotels in beliebten Regionen

Lassen Sie sich Listen mit Hotels in den beliebtesten Urlaubsregionen anzeigen:

Fasten - Weitere Informationen

Fasten Hotels
Fasten Kuren

Impressum / AGB's / Versicherung / Wir / Web / Blog / Wissenswertes / Kurkliniken
Copyright: Sana Vita GbR