Ihre Vorteile bei einer Buchung auf Kur-und-Gesundheitsurlaub.de

04508 - 266 0867

Telefonische Beratung und Buchung
Mo - Fr 8.30 - 17.00 Uhr

 

Frühester Anreisetag:
Spätester Anreisetag:
Preis pro Person:

Abführen mit einem Einlauf - als Einstieg ins Fasten *

Bewährte Fastenkuren wie die Schrothkur oder die F.X. Mayr Kur dienen vor allem dazu, den Darm von angesammelten Schlacken zu befreien und ihn auf diese Weise zu entgiften. Grundgedanke ist, dass ein gesunder Darm das Immunsystem stärkt und in der Lage ist, Abbaustoffe schneller aus dem Körper zu leiten und ihn vor neuen Ansammlungen von Giften und Schlacken zu schützen. Durch eine gezielte Darmreinigung zu Beginn der Fastenkur wird das Organ gut auf das eigentliche Fasten vorbereitet. Für diese Darmreinigung, auch „Abführen“ genannt, gibt es verschiedene Methoden, von denen das Abführen mit Einlauf besonders effektiv ist. Daher ist es häufig fester Bestandteil des Heilfastens sowohl am Anfang als auch während der Fastenzeit. Alternativ kann auch die Colon-Hydro-Therapie zur Anwendung kommen.

Ausgewählte Angebote für Fasten

Basenfasten - 7 Tage

Angebotsnummer: 47651 4* Gesundheitshotel
Weißenstadt, Franken

7 Nächte ab 680,00 € pro Person

Basenfasten - 14 Tage

Angebotsnummer: 47652 4* Gesundheitshotel
Weißenstadt, Franken

14 Nächte ab 1.335,00 € pro Person

Was wird für einen Einlauf benötigt?

Zur Durchführung eines Einlaufs wird spezielles Zubehör benötigt, das auch für „Heimfaster“ in jeder Apotheke erhältlich ist. Ein Einlauf ist also auch in den eigenen vier Wänden möglich. Bei einer Fastenkur im Hotel stellt natürlich der Anbieter die Utensilien, die Durchführung wird durch einen Mitarbeiter erledigt. Benötigt wird dazu ein so genanntes Klistier oder Klistierset, das im Wesentlichen aus Irrigator (Flüssigkeitsbehälter), Zuführ-Schlauch und Darmrohr besteht.

» Alle Angebote zum Fasten anzeigen «

Wie wird der Einlauf durchgeführt?

Zur Durchführung des Einlaufs wird der Flüssigkeitsbehälter mit lauwarmem Wasser gefüllt. Um das Darmrohr besser einführen zu können, wird es meist mit Vaseline bestrichen. Dann wird eine geeignete Position eingenommen: meist auf der Seite liegend, zu Hause auf der Toilette sitzend oder mit gespreizten Beinen auf dem Rücken liegend. Das Darmrohr wird eingeführt, der Ablaufhahn geöffnet und das Wasser gelangt in den Enddarm.

Dort sollte es etwa fünf Minuten einwirken. Schon bald stellt sich Stuhldrang ein und die Darmentleerung kann erfolgen. Der Einlauf kann mehrfach wiederholt werden, bis die Farbe des ablaufenden Wassers signalisiert, dass der Darm gut gereinigt ist. Ein heller und dünnflüssiger Stuhl zeugt vom Erfolg der Darmentleerung zum Fastenstart. Wer den Einlauf zu Hause durchführt, muss nun die Gerätschaften zur Wiederverwendung sehr gründlich reinigen. Einmalmaterialien sind besser geeignet. In Fastenhotels sorgen die Mitarbeiter für eine hygienische Handhabung.

Nach dem Einlauf entspannt der Körper. Eine halbe bis ganze Stunde Bettruhe sind empfehlenswert. Eine Wärmflasche auf dem Bauch und eine kuschelige Decke unterstützen den Erholungseffekt. Dabei regeneriert nicht nur der Körper, sondern auch die Seele: Das ist das Ziel jeder Fastenkur.

Zurück zum Fasten Ratgeber »

* Für Informationen auf dieser Seite wird keine Gewähr übernommen. Ebenso stellen sie keine medizinische Beratung dar und ersätzen nicht den Gang zu einem Arzt.

Kurhotels in beliebten Regionen

Lassen Sie sich Listen mit Hotels in den beliebtesten Urlaubsregionen anzeigen:

Fasten - Weitere Informationen

Fasten Hotels
Fasten Kuren

Impressum / AGB's / Versicherung / Wir / Web / Blog / Wissenswertes / Kurkliniken
Copyright: Sana Vita GbR