Ihre Vorteile bei einer Buchung auf Kur-und-Gesundheitsurlaub.de

04508 - 266 0867

Telefonische Beratung und Buchung
Mo - Fr 8.30 - 17.00 Uhr

 

Frühester Anreisetag:
Spätester Anreisetag:
Preis pro Person:

Darf man beim Fasten Sport treiben? *

Wer sich die Frage stellt, ob Sport beim Fasten erlaubt ist, hat dabei vermutlich einen bestimmten Gedanken im Kopf: Fasten ist anstrengend, denn dem Körper wird die Nahrungsenergie vorenthalten. Da könnte Sport dem Kreislauf ja eventuell zu viel abverlangen und den Organismus zusätzlich schwächen. Doch es ist sogar wissenschaftlich erwiesen, dass maßvolle Bewegungseinheiten beim Fasten förderlich und sogar wichtig sind.

Angebot für einen Fastenurlaub

Buchinger-Fastenwandern an der Ostsee

Angebotsnummer: 4016 4* Urlaubshotel
Rostock - Markgrafenheide, Mecklenburgische Ostseeküste

6 Nächte ab 492,00 € pro Person

Fasten für Gesunde - 7 Tage

Angebotsnummer: 43321 4* Kur- und Wellnesshotel
Bad Bevensen, Lüneburger Heide

7 Nächte ab 581,00 € pro Person

Stoffwechsel, Kreislauf & Muskelmasse

Sport und Fasten gehören deshalb zusammen, weil körperliches Training zum einen den Stoffwechsel anregt und damit den Abbau und die Ausscheidung von Giftstoffen vorantreibt. Das ist ja ein Hauptziel jeder Fastenkur. Zum anderen wird gleichzeitig der Kreislauf unterstützt und stabil gehalten, der durch den Nahrungsentzug schwanken kann. Ein weiteres wichtiges Kriterium, das für sportliche Betätigung spricht, ist die Muskelmasse. Sie wird nämlich beim Fasten ebenso abgebaut wie Fettpölsterchen, was jedoch absolut unerwünscht ist. Um die Muskelmasse zu erhalten, ist Training nötig. Durch die Bewegung und die damit verbundene Sauerstoffzufuhr wird außerdem die Fettverbrennung angeregt und es werden zusätzliche Kalorien verbraucht: Es geht Gewicht verloren. Auch die Stimmung wird durch Bewegung, vor allem in der Natur, nachweislich stabiler. Es ist also klar, dass man beim Fasten nicht nur Sport treiben darf, sondern sogar soll!.

» Liste aller Fasten Angebote «

Tipps für Sport beim Fasten

Allerdings müssen die Sporteinheiten angepasst sein auf die Situation, die individuelle Konstitution, die Länge der Fastenkur und die Tagesform. Generell gelten folgende Regeln:

  • Sportarten wie Nordic Walking, zügiges Spazierengehen, Wandern, Schwimmen, Radfahren, leichtes Joggen und Gymnastik sind gut geeignet für den Einstieg und sportlich Ungeübte. Übergewichtige sollten die gelenkschonenden Sportarten wählen.
  • Ungeeignet sind Ausdauersportarten wie Marathon, alle Sportarten mit schnellen Positionswechseln, außerdem Sportarten mit Gefahrenpotential, etwa Sportklettern oder Sporttauchen. Hierbei wird der Kreislauf tatsächlich zu sehr beansprucht.
  • Auch geübte Sportler sollten nicht unbedingt ihr gewohntes Trainingsprogramm durchziehen. Etwas abgespeckt und auf die Tagesform angepasst klappt es besser.
  • Ruhe- und Entspannungsphasen sind wichtige Elemente einer Fastenkur. Auch beim Sport sollten also immer wieder kleine Pausen eingelegt werden.
  • Je länger das Fasten dauert und je strenger gefastet wird, desto weniger intensiv sollten die Sporteinheiten ausfallen. Sonst kann Unterzuckerung mit Schwindel, Zittern, Sehstörungen und kaltem Schweiß drohen.
  • Ausreichend Trinken ist ohnehin Pflicht beim Fasten. Während der Sporteinheiten ist es umso wichtiger, da über die Haut Flüssigkeit verloren geht (Schwitzen).

Wer sich an diesen Empfehlungen orientiert und auf den eigenen Körper hört, wird mit den Bewegungseinheiten während seiner Fastenkur keine Probleme bekommen. Im Gegenteil: Moderater Sport unterstützt das Fasten und ist wichtig für ein gutes Ergebnis. Nicht zuletzt können bisherige Bewegungsmuffel dadurch zu mehr Bewegung animiert werden.

Wenn Sie eines der zahlreichen Angebote für einen Fastenurlaub buchen, steht Ihnen das geschulte Personal des Fastenhotels sicher gern mit nützlichen Ratschlägen für eine sportliche Betätigung zur Seite.

Zurück zum Fasten Ratgeber »

* Für Informationen auf dieser Seite wird keine Gewähr übernommen. Ebenso stellen sie keine medizinische Beratung dar und ersätzen nicht den Gang zu einem Arzt.

Kurhotels in beliebten Regionen

Lassen Sie sich Listen mit Hotels in den beliebtesten Urlaubsregionen anzeigen:

Fasten - Weitere Informationen

Fasten Hotels
Fasten Kuren

Impressum / AGB's / Versicherung / Wir / Web / Blog / Wissenswertes / Kurkliniken
Copyright: Sana Vita GbR