Ihre Vorteile bei einer Buchung auf Kur-und-Gesundheitsurlaub.de

04508 - 266 0867

Telefonische Beratung und Buchung
Mo - Fr 8.30 - 17.00 Uhr

Frühester Anreisetag:
Spätester Anreisetag:
Preis pro Person:

Bad Dürrheim - Europas höchstes Solebad zw. Schwarzwald und Schwäbischer Alb

Karte von Deutschland mit Bad Dürrheim

Lage und Anreise

Die als Sole-Heilbad und gleichzeitig als heilklimatischer Kurort ausgezeichnete Stadt Bad Dürrheim liegt im Südwesten des Bundeslandes Baden-Württemberg. Nur wenige Kilometer südlich von Villingen-Schwenningen und östlich von Freiburg befindet sich Bad Dürrheim auf mehr als 700 Metern über dem Meeresspiegel und ist somit Europas höchstgelegenes Solebad. Darüber hinaus ist auch das Drei-Länder-Eck Deutschland-Frankreich-Schweiz nicht weit entfernt, wodurch Besuche der Städte Mulhouse, Basel oder Zürich im Rahmen eines Tagesausflugs möglich sind.

Bad Dürrheim zwischen Schwarzwald und Schwäbische Alb

Da sich unweit von Bad Dürrheim auch die Baden-Württembergische Landeshauptstadt Stuttgart befindet, steht für die Anreise mit dem Pkw ein gut ausgebautes Straßennetz mit zahlreichen Autobahnen zur Verfügung. Insbesondere die A81 passiert von Norden kommend die Landeshauptstadt und führt direkt an Bad Dürrheim vorbei. Hier gelangen Sie über die Ausfahrt Bad Dürrheimer Dreieck auf dem kürzesten Weg in das Heilbad. Ab dem Kurzentrum ist die Reha-Klinik ausgeschildert.

Für eine bequeme Anreise mit der Bahn stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Je nachdem, aus welcher Richtung Sie anreisen, bestehen ab den Bahnhöfen Schwenningen/Neckar, Villingen/Schwarzwald und Donaueschingen regelmäßige Busverbindungen nach Bad Dürrheim.


Urlaub in Bad Dürrheim

Die etwas mehr als 12.000 Einwohner zählende Stadt Bad Dürrheim blickt auf eine lange Tradition als Heilbad zurück. Der Grundstein für die Entwicklung der Stadt zu einem der bekanntesten Sole-Heilbäder Deutschlands wurde bereits in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts gelegt. In den 1820er Jahren wurde bei Bohrungen die Sole entdeckt, die dann fast 150 Jahre zur Salzgewinnung genutzt wurde. Neben der Salzproduktion wurde die Sole seit dem Ende des 19. Jahrhunderts auch zu medizinischen Zwecken genutzt. Aufgrund der immer zahlreicher erscheinenden Badegäste und der damit einhergehenden Entwicklung zu einem beliebten Badeort wurde der Stadt Dürrheim in den 1920er Jahren offiziell der Titel Bad verliehen, wonach die Stadt ab sofort Bad Dürrheim hieß.

Neben der hier vorkommenden Sole trug eine weitere Besonderheit wesentlich zu dem hohen Bekanntheitsgrad von Bad Dürrheim bei. Dabei handelt es sich um die außergewöhnliche Lage auf der Baarhochebene. Diese Hochebene erstreckt sich zwischen den kontrastreichen Landschaften des Schwarzwalds und der Schwäbische Alb. Bad Dürrheim verzeichnet auf der Hochebene Höhenlagen zwischen etwa 700 und mehr als 900 Meter. Dieser Umstand macht Bad Dürrheim zum höchstgelegenen Solebad in ganz Europa.

Weit über die Landesgrenzen hinaus genießt auch das hier ansässige Gesundheits- und Therapiezentrum Solemar einen ausgezeichneten Ruf. Im Solemar kommt die natürliche Sole bei zahlreichen therapeutischen Anwendungen zum Einsatz. Darüber hinaus sind im Solemar ein therapeutisches Fitnesscenter, ein Wellness- und Vitalcenter, eine moderne Saunalandschaft, ein 2500 Quadratmeter großes Erholungsbad sowie ein Therapie- und Reha- Zentrum integriert.

Das Sole-Heilbad verfügt durch die bereits erwähnte Höhenlage und aufgrund der Tatsache, dass es sich im Regenschatten des Schwarzwaldes befindet und somit vergleichsweise geringe Niederschlagsmengen verzeichnet über ein gesundheitsförderndes Klima. Diesem Umstand verdankt Bad Dürrheim auch die Verleihung des Titels heilklimatischer Kurort.

Die ausgesprochen naturnahe Lage zwischen dem Schwarzwald und der Schwäbischen Alb eröffnet darüber hinaus vielfältige Möglichkeiten zur sportlichen Freizeitgestaltung. So können auf Wanderungen, Fahrradtouren oder Nordic Walking Ausflügen zauberhafte Aussichten auf die umliegende Landschaft genossen werden. Zu diesem Zweck können die Gästen ein gut ausgebautes und beschildertes Wegenetz in und um Bad Dürrheim nutzen. Als besonderes Highlight locken die Quellen von Neckar und Donau, die auf der Hochebene Baar entspringen. Weitere Sportarten, die in Bad Dürrheim und in der näheren Umgebung ausgeübt werden können sind unter anderem Golf, Reiten und Tennis.

Die Doppelstadt Villingen-Schwenningen und die Stadt Donaueschingen befinden sich weniger als 10 Kilometer von Bad Dürrheim entfernt. In einem Umkreis von etwa 100 Kilometern können bekannte Städte wie Stuttgart, Freiburg, Tübingen, Ulm, Reutlingen, Konstanz, Basel, Zürich und Mulhouse besichtigt werden. In der näheren Umgebung und somit in einem wesentlich kleineren Umkreis befinden sich die Städte Rottweil, Tuttlingen und Schaffhausen. Somit bestehen für Ausflüge sowohl in die Natur als auch in benachbarte Städte vielfältige Möglichkeiten.


Gesundheit in Bad Dürrheim

Zu den gesundheitsfördernden Aspekten eines Kur- und Gesundheitsurlaubs in Bad Dürrheim zählen an erster Stelle das gesunde Klima, die hier vorkommende Sole sowie das fachlich hervorragend ausgebildete Personal der Klinik und der weiteren Gesundheitseinrichtungen.

Die natürliche Bad Dürrheimer Sole wird unter anderem bei Bewegungsbädern angewendet. Durch den Auftrieb im Solebad werden Muskulatur, Skelett und Gelenke entlastet, was zur Schonung und Regeneration beiträgt.

Eine Ergänzung der im Rahmen der Gesundheitsangebote durchgeführten Maßnahmen bestehen in der Ausübung zahlreicher Sportarten sowie der aktiven Bewegung an der frischen Luft und somit der Nutzung der besonders günstigen klimatischen Bedingungen in Bad Dürrheim. Das trockene und daher überdurchschnittlich sonnige Wetter kann beim Nordic Walking ebenso genossen werden wie auf dem Atemwegsparcour.

Eine positive Beeinflussung folgender Krankheitsbilder kann durch eine Behandlung mit der Bad Dürrheimer Sole bewirkt werden:


Heilanzeigen

  • Herz-Kreislauf-Beschwerden
  • Durchblutungsstörungen
  • Atemwegserkrankungen
  • Lungenerkrankungen
  • Stoffwechselstörungen
  • Allergische Erkrankungen (insbesondere der Haut)
  • Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparates

Weitere beliebte Reiseziele

Ihren Gesundheitsurlaub buchen zahlreiche Gäste auch in folgenden Regionen:

Beliebte Reisethemen nach Region

Folgende Gesundheitsreisen werden besonders gern gebucht:

Impressum / AGB's / Datenschutz / Versicherung / Wir / Web / Blog / Wissenswertes / Kurkliniken
Copyright: Sana Vita GbR