Ihre Vorteile bei einer Buchung auf Kur-und-Gesundheitsurlaub.de

04508 - 266 0867

Telefonische Beratung und Buchung
Mo - Fr 8.30 - 17.00 Uhr

 

Frühester Anreisetag:
Spätester Anreisetag:
Preis pro Person:

Darmreinigung beim Basenfasten *

Das Ziel einer Darmreinigung ist es, die Selbstregulationsfähigkeit oder Selbstheilungskräfte des Körpers zu wecken, den Organismus zu aktivieren und beleben. Sie soll entgiften und reinigen. In Vorbereitung auf das Fasten soll darüber hinaus das Hungergefühl während des Fastens gedämpft und die Gefahr für das Auftreten von Kopfschmerzen minimiert werden.

Viele Fastenkuren beginnen daher mit einer intensiven Darmreinigung, die auch während der Fastenzeit regelmäßig wiederholt wird. Diese wird häufig mit Hilfe der Colon-Hydro-Therapie, unter Verwendung von Glauber-, Bitter- bzw. FX-Passagesalz oder mittels Einlauf durchgeführt.

Ausgewählte Angebote fürs Basenfasten

Schnupper Basenfasten

Angebotsnummer: 4719 Wellnesshotel am Bodensee
Radolfzell, Bodensee

3 Nächte ab 509,00 € pro Person

Basenfasten Kur - 7 Tage

Angebotsnummer: 47042 3* S AktiVital Hotel
Bad Griesbach, Niederbayern

7 Nächte ab 574,00 € pro Person

Basenkur - 7 Tage

Angebotsnummer: 44381 Tomesa Gesundheitszentrum
Bad Salzschlirf, Vogelsberg

7 Nächte ab 580,12 € pro Person

Ist eine Darmreinigung beim Basenfasten erforderlich?

Während des Basenfastens werden drei Darmreinigungen empfohlen. Die erste Darmreinigung sollte am Tag vor dem Basenfasten stattfinden oder am ersten Fastentag. Danach sollte der Darm alle zwei bis drei Tage gereinigt werden, auch bei täglichem Stuhlgang. Wird auf die Reinigung verzichtet, dann können in den ersten Tagen vermehrt Blähungen auftreten. Das liegt daran, dass der Darm nicht an die basische sehr ballaststoffreiche Kost gewöhnt ist. Wer länger als eine Woche fastet, sollte in der zweiten und dritten Woche jeweils eine Darmreinigung durchführen. Dies führt dazu, dass man sich wesentlich wohler fühlt und die basische Ernährung von Anfang an besser vertragen wird.

Als sanfte Mittel für eine Darmentleerung gelten Sauerkrautsaft oder Flohsamen. Im Zusammenhang mit einer Fastenkur oder dem Basenfasten sind diese Mittel jedoch zu schwach. Hier sollte der Darm möglichst rasch geleert und gereinigt werden. Es geht also nicht darum, den Stuhlgang anzuregen. Das Ziel ist vielmehr eine vollständige Darmentleerung.

Wann ist eine Darmreinigung noch sinnvoll?

In der Naturheilkunde hat die Darmreinigung oder Darmsanierung schon lange ihren festen Platz. Der Darm ist eines der größten und wichtigsten Organe des Menschen. Durch seine Reinigung sollen Heilungsprozesse in Gang gesetzt und Krankheitsrisiken gemindert werden, auch für chronische Krankheiten.

Indikationen für eine Darmreinigung sind nicht nur Verdauungsbeschwerden wie Blähungen, Durchfall oder Verstopfung, sondern auch Beschwerden, die mit dem Darm scheinbar nichts zu tun haben: Pilzinfektionen, häufige Antibiotika-Therapien in der Vergangenheit, Rheuma oder Gelenkbeschwerden, Herz- und Kreislauferkrankungen oder sogar Beschwerden während der Wechseljahre oder depressive Verstimmungen. All diese Probleme können mit einer gestörten Darmflora zusammenhängen. Auch für den Einstieg in eine gesunde Ernährung oder allgemein gesündere Lebensweise wird häufig eine Darmreinigung empfohlen.

Zurück zum Basenfasten Ratgeber »

* Für Informationen auf dieser Seite wird keine Gewähr übernommen. Ebenso stellen sie keine medizinische Beratung dar und ersätzen nicht den Gang zu einem Arzt.

Kurhotels in beliebten Regionen

Lassen Sie sich Listen mit Hotels in den beliebtesten Urlaubsregionen anzeigen:

Fasten - Weitere Informationen

Basenfasten Hotels
Basenfasten Kuren

Impressum / AGB's / Datenschutz / Versicherung / Wir / Web / Blog / Wissenswertes / Kurkliniken
Copyright: Sana Vita GbR