Ihre Vorteile bei einer Buchung auf Kur-und-Gesundheitsurlaub.de

04508 - 266 0867

Telefonische Beratung und Buchung
Mo - Fr 8.30 - 17.00 Uhr

 

Frühester Anreisetag:
Spätester Anreisetag:
Preis pro Person:

Rosskastanie in der Naturheilkunde

Weltweit gibt es ungefähr 12 verschiedene Arten von Rosskastanien. Die Rosskastanie ist trotz der Ähnlichkeit der Namen nicht mit der Edelkastanie verwandt. Die zur Familie der Seifenbaumgewächse gehörenden Rosskastanien kommen vor allem in Asien, Amerika und Europa vor. Schon seit Jahrhunderten wird die Rosskastanie in der Naturheilkunde in vielfacher Hinsicht eingesetzt. Dabei werden Rinde, Blätter, Blüten und Samen genutzt.

Die Pflanzenwirkstoffe der Rosskastanie wirken in erster Linie gefäßverstärkend und auch entzündungshemmend. Die Anwendung der Rosskastanie in der Naturheilkunde hat eine lange Tradition. Die Wirksamkeit der Rosskastanie konnte mittlerweile auch wissenschaftlich nachgewiesen werden. Entsprechend häufig wird die Rosskastanie zur Behandlung verschiedener Erkrankungen genutzt. Präparate, welche aus den Wirkstoffen der Rosskastanie hergestellt werden, können innerlich und äußerlich angewendet werden. So werden die Wirkstoffe der Rosskastanie in Salben, Tees, Tinkturen und auch Hustenmitteln verwendet.

In erster Linie finden die Substanzen der Rosskastanie in gefäßverstärkenden Salben ihre Anwendung. Diese werden überwiegend zur Behandlung von Krampfadern oder schweren Beinen genutzt, da sie die Venen stärken können und eine lindernde Wirkung auf die Beschwerden haben. Aufgrund ihrer entzündungshemmenden Eigenschaften werden Präparate aus Rosskastanie auch zur Behandlung von Entzündungen im Magen-Darm-Bereich eingesetzt. So sind Geschwüre am Zwölffingerdarm ein typisches Beispiel für Erkrankungen, die gerne und häufig mit den entzündungshemmenden Wirkstoffen der Rosskastanie behandelt werden. Aber auch zur Behandlung von Hämorrhoiden oder Blutungen im Uterus finden die heilenden Extrakte aus der Rosskastanie häufig Anwendung. Auch in manchen Hustenmitteln sind Wirkstoffe aus der Rosskastanie enthalten. Sie fördern den Auswurf bei festsitzendem Husten.

Die Wirkstoffe aus der Rosskastanie sind seit Jahrhunderten ein fester Bestandteil in der Naturheilkunde. Nahezu alle Bestandteile der Pflanze werden zur Gewinnung der heilenden Substanzen genutzt. Äußerliche Anwendung finden die Wirkstoffe vor allem in Form von Salben bei der Behandlung von Venenerkrankungen. Zur innerlichen Anwendung, entweder als Tee oder Tinktur, werden sie vor allem bei Entzündungen im Verdauungstrakt verabreicht. Als schleimlösendes Mittel dienen sie als Bestandteil vieler Hustensäfte der Bekämpfung von Erkältungskrankheiten.

Ausgewählte Angebote fürs Fasten

Kur Natur - 7 Tage

Angebotsnummer: 48321 4* Kur- und Sporthotel
Oberstaufen, Allgäu

7 Nächte ab 613,50 € pro Person

Schrothkur kennenlernen

Angebotsnummer: 4841 4* Superior Wellnesshotel
Oberstaufen, Allgäu

7 Nächte ab 630,00 € pro Person

Original Schrothkur - 7 Tage

Angebotsnummer: 48311 4* Kur- und Sporthotel
Oberstaufen, Allgäu

7 Nächte ab 666,00 € pro Person

Kurhotels in beliebten Regionen

Lassen Sie sich Listen mit Hotels in den beliebtesten Urlaubsregionen anzeigen:

Impressum / AGB's / Datenschutz / Versicherung / Wir / Web / Blog / Wissenswertes / Kurkliniken
Copyright: Sana Vita GbR