Ihre Vorteile bei einer Buchung auf Kur-und-Gesundheitsurlaub.de

04508 - 266 0867

Telefonische Beratung und Buchung
Mo - Fr 8.30 - 17.00 Uhr

 

Frühester Anreisetag:
Spätester Anreisetag:
Preis pro Person:

Colon-Hydro-Therapie *

Die Colon-Hydro-Therapie – kurz CHT – ist eine schonende und relativ angenehme Form der Darmentleerung, die im Rahmen einer Heilfastenkur angewendet werden kann. Der Begriff leitet sich von Colon = Dickdarm und Hydro = Wasser ab. Es handelt sich also um eine Art Wassertherapie für den Dickdarm, die zu einer vollständigen Entleerung des Darms führen soll.

Die Colon-Hydro-Therapie zum schonenden Abführen

Die komplette Darmentleerung ist ein zentraler Bestandteil einer Fastenkur. Anstelle des üblichen Abführens mit Abführsalzen oder auch als zusätzliche Maßnahme wird immer öfter die Colon-Hydro-Therapie angeboten. Es handelt sich dabei um eine Art „alternativer Einlauf,“ das heißt: Wasser wird in den Darm eingeleitet und spült ihn gründlich durch. Mit Wasseraustritt werden Kotreste und Ablagerungen heraus befördert. Diese „innere Kneippkur“ wird therapeutisch auch bei funktionellen Darmerkrankungen wie Verstopfung oder Blähungen eingesetzt, in der Naturheilkunde gelten beispielsweise auch Allergien, Migräne, Hauterkrankungen und Immunschwäche als Indikationen. Während der Fastenkur kann die Colon-Hydro-Therapie das Abführen und zugleich die Regenerierung des Darms und der Stoffwechselvorgänge unterstützen.

Ausgewählte Angebote für Fasten

Fasten-Pauschale

Angebotsnummer: 4459 3* Kurvilla
Bad Salzuflen, Teutoburger Wald

1 Nacht ab 64,00 € pro Person

Fasten mit dem abnehmenden Mond

Angebotsnummer: 44482 3* Kurvilla
Bad Salzuflen, Teutoburger Wald

7 Nächte ab 444,00 € pro Person

Fastenkur - pur - 7 Tage

Angebotsnummer: 44561 3* Kurvilla
Bad Salzuflen, Teutoburger Wald

7 Nächte ab 448,00 € pro Person

Wie wird die Colon-Hydro-Therapie durchgeführt?

Die CHT wird mit Hilfe eines geschlossenen Systems durchgeführt. Das hat die Vorteile, dass

  • keinerlei Geruchsbelästigung entsteht,
  • anschließend kein Toilettengang fällig ist und
  • das Verfahren als sehr hygienisch gilt.

Die Colon-Hydro-Therapie muss immer durch einen erfahrenen Therapeuten durchgeführt werden. Der Fastende liegt dabei bequem auf dem Rücken, während er durch ein spezielles kleines Röhrchen (Spekulum) an das CHT-Gerät angeschlossen ist. Nun wird Wasser in wechselnden Temperaturen ohne starken Druck in seinen Darm eingeleitet. Dabei sorgt das warme Wasser für entspannte Muskeln und das Lösen der Kotreste. Das kühlere Wasser hat abschwellende Wirkung auf gereizte Darmpartien. Das austretende Wasser läuft durch ein Sichtgerät, so dass der Therapeut sehen kann, wie klar das Wasser bereits ist. In der Regel erhält der Fastende während der Anwendung zusätzlich eine stimulierende Bauchmassage, die die Peristaltik des Darms noch einmal anregt und mehr Schlacken löst. Diese Bauchmassage wird meist als sehr angenehm empfunden. Eine CHT-Behandlung dauert etwa 40-45 Minuten.

Für wen ist die CHT ungeeignet?

Wer an Kreislaufstörungen, schweren Herzerkrankungen, geschädigten Nieren, Arterienerweiterungen im Darmbereich (Aneurysma), Darmblutungen, akute Entzündungen im Darm oder einer Prostatavergrößerung leidet, sollte keine CHT vornehmen lassen und besser andere Abführverfahren wählen. Auch in der Schwangerschaft und kurz nach einer Operation ist die CHT nicht erlaubt. Da es sich hier teilweise auch um Gegenanzeigen für eine Heilfastenkur handelt, ist ohnehin immer vorab der Arzt für eine Beurteilung zuständig.

Zurück zum Fasten Ratgeber »

* Für Informationen auf dieser Seite wird keine Gewähr übernommen. Ebenso stellen sie keine medizinische Beratung dar und ersätzen nicht den Gang zu einem Arzt.

Kurhotels in beliebten Regionen

Lassen Sie sich Listen mit Hotels in den beliebtesten Urlaubsregionen anzeigen:

Fasten - Weitere Informationen

Fasten Hotels
Fasten Kuren

Impressum / AGB's / Datenschutz / Versicherung / Wir / Web / Blog / Wissenswertes / Kurkliniken
Copyright: Sana Vita GbR