Ihre Vorteile bei einer Buchung auf Kur-und-Gesundheitsurlaub.de

04508 - 266 0867

Telefonische Beratung und Buchung
Mo - Fr 8.30 - 17.00 Uhr

 

Frühester Anreisetag:
Spätester Anreisetag:
Preis pro Person:

Bad Ems - Kurort an der Lahn / Rheinland-Pfalz

Lage und Anreise

Rechts und links der Lahn findet sich im malerischen Naturpark Nassau gelegen das Städtchen Bad Ems. Landschaftlich ist die Region geprägt vom Westerwald, vom Taunus und von Ausläufern des Rheinischen Schiefergebirges. Typisch für diesen Landstrich sind die zahlreichen Quellen, die hier zutage treten. Bad Ems liegt auf einem sogenannten Heilquellensattel, aus dem das kostbare Nass mehr als üppig sprudelt. Seine Lage in einem geschützten Flusstal beschert dem Kurort darüber hinaus ein besonders angenehmes Klima, in dem selbst Wein bestens gedeiht.

Wer Bad Ems besuchen möchte, erreicht das rheinland-pfälzische Städtchen über die A3 Köln-Frankfurt beziehungsweise über die A61 Köln-Ludwigshafen. Bahnreisende gelangen mit der Lahntalbahn in den knapp 9.200 Einwohner zählenden Ort. Zielbahnhöfe sind hier entweder der Bahnhof Bad Ems West oder der Haltepunkt Bad Ems, der den Gast mit Deutschlands kleinster Bahnhofshalle empfängt.

Ihren Gesundheitsurlaub in Bad Ems können Sie u.a. bei folgenden Gastgebern buchen:

Häckers Grand Hotel (An der Lahn)

Wellnesshotel in Bad Ems / An der Lahn

Das Wellnesshotel und Kurhotel liegt zwischen Westerwald und Taunus inmitten des Nationalpark Nassau.

  • Region: An der Lahn
  • Ort: Bad Ems
  • Kategorie:

Urlaub in Bad Ems

Als Kurort kann Bad Ems auf eine jahrhundertelange Tradition zurückblicken, denn bereits im Mittelalter wurde hier gebadet und gekurt. Älteste noch erhaltene Zeugen der frühen Bade-Kultur sind das barocke Kurhaus und das ebenfalls aus der Zeit des Barock stammende Haus "Zu den vier Türmen". Architektonisches Schmuckstück des Kaiserbades ist allerdings unbestritten das Kursaalgebäude mit Kurcafé, Kurtheater, Casino und angeschlossenem Kurpark.

Seinen Ruf als Kaiserbad verdankt das Städtchen Wilhelm von Preußen, der seinerzeit mit komplettem Hofstaat an der Lahn weilte. Teile seiner Reise-Utensilien gehören heute zur historischen Ausstellung, die in der Brunnenhalle besichtigt werden kann.
Neben historischen Exponaten zu Stadtgeschichte und Bädertradition bietet die Brunnenhalle natürlich vorrangig eines: frisches und gesundes Quellwasser. Gleich drei der örtlichen Quellen treten hier zutage. Kesselbrunnen, Kaiserbrunnen und Emser Kränchen heißen sie; und getrunken werden sie aus dem speziellen Bad Emser Trinkglas.

Gesundheit in Bad Ems

Laut Heilwasseranalyse handelt es sich bei den Bad Emser Quellen um alkalisch-muriatische Säuerlinge, die hier unter anderem mit 27 und 57°Celsius zutage treten.
Empfohlen wird Bad Emser Heilwasser bei Atemwegskatarrhen, Bronchienerkrankungen, Erkrankungen des Kehlkopfes und des Rachens, bei Beschwerden im Magen-Darm-Trakt sowie bei verschiedenen Stoffwechselerkrankungen.

Als moderner Kurort bietet Bad Ems eine Vielzahl therapeutischer Anwendungen und Entspannungsmöglichkeiten: Physiotherapieprogramme, Kardio-Training und präventive Gesundheits-Checks gehören ebenso zum Kurprogramm wie Beauty- und Wellnessangebote - das örtlich sprudelnde Heilwasser steht dabei immer im Mittelpunkt.

Wichtigste Kureinrichtungen des Ortes sind die Emser Therme und das Ayurveda-Gesundheitszentrum, das sich weit über die Stadtgrenzen hinaus einen Namen gemacht hat. Yoga, Shiatsu und Tai-Chi gehören hier ebenso zum Angebot wie klassische ayurvedische Massagen, Aromamassagen und Fußreflexzonenmassagen. Neben einem Thermenurlaub stehen auch therapeutische Anwendungen wie Heilfastenkuren, Blutegelbehandlungen, Akupunktur und Akupressur auf dem Programm.

Auf Wunsch werden in Bad Ems auch Einzelbehandlungen in den Bereichen Ernährungsberatung, Entspannung, Motivationstraining, Stressmanagement und Persönlichkeitsentwicklung durchgeführt. Abgestimmt auf die individuelle Situation des Gastes werden persönliche Fitness- und Therapiepläne erstellt und unter fachkundiger Begleitung durchgeführt.

Bad Ems: Damals wie heute ein blühender Kurort mit herrlicher Bäderarchitektur. Wer in malerischer Umgebung kuren und entspannen möchte, ist im Städtchen an der Lahn bestens aufgehoben.

Kurhotels in beliebten Regionen

Fasten, Schrothkur, F.X. Mayr

Einen besonderen Schwerpunkt auf Kur-und-Gesundheitsurlaub.de bilden Gesundheitsreisen in denen man Fasten kann. Die speziellen Formen des Fastens, wie beispw. das Basenfasten erfreuen sich nicht nur im religiösen Zusammenhang einer immer größer werdenden Beliebtheit. Es hat sich in den letzten Jahren zu einem regelrechten Trend entwickelt. Diese Tendenz konnte in jüngster Zeit auch bei der Schrothkur beobachtet werden. Als Ihr Anbieter für Kur- und Gesundheitsreisen präsentieren wir Ihnen daher auch ein breites Angebot an Schrothkur-Reisen. Darüber hinaus können Sie sich auf unserem Gesundheitsportal über Mayr-Hotels informieren und zahlreiche Angebote für eine Mayrkur buchen.

Wellness- und Gesundheitsreisen

Da Begriffe wie Wohlfühlen und Wellness eng mit der körperlichen und psychischen Gesundheit verbunden sind, können Sie auf Kur-und-Gesundheitsurlaub.de auch Wellnessreisen oder einen Medical Wellness Urlaub günstig buchen. Angebote aus diesen Bereichen können u.a. Wellness- und Beautyanwendungen von Medical Spa's, Kosmetikstudios oder gut ausgestatteten Wellnessbereichen beinhalten. Darüber hinaus erfreuen sich auch Elemente fernöstlicher Therapien wie Ayurveda, Yoga oder Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) einer großen Beleibtheit. Wellnessanwendungen wie Massagen oder kleine Schönheitsanwendungen wie eine Maniküre oder eine Pediküre sind für sehr viele Menschen ein festes Ritual im Alltag. Da liegt es nur nahe, die Wohltaten im Rahmen eines Gesundheitsurlaubs oder eines Thermenurlaubs zu genießen.

Impressum / AGB's / Datenschutz / Versicherung / Wir / Web / Blog / Wissenswertes / Kurkliniken
Copyright: Sana Vita GbR