Ihre Vorteile bei einer Buchung auf Kur-und-Gesundheitsurlaub.de

04508 - 266 0867

Telefonische Beratung und Buchung
Mo - Fr 8.30 - 17.00 Uhr

 

Frühester Anreisetag:
Spätester Anreisetag:
Preis pro Person:

Intervallfasten Urlaub - Buchbare Angebote

Intervallfasten im Urlaub ist eine gute Gelegenheit, sich mit dieser sehr verbreiteten "Fastenart" bekannt zu machen. Darüber hinaus kann ein solcher Urlaub ein guter Einstieg für eine langfristige Ernährungsumstellung sein.
Hier finden Sie eine Liste mit Intervallfasten Hotels in Deutschland.

Sortieren nach:
  • Nummer
  • Angebot
  • Preis
  • Übernachtungen
Es wurden keine Angebote gefunden.

Intervallfasten – ein nicht ganz neuer Trend

Abnehmen ohne stark einschränkenden Speiseplan, auf dem alle Lieblingslebensmittel gestrichen sind? Das klappt mit Intervallfasten im Hotel, das auch als „intermittierendes Fasten“ oder Kurzzeitfasten bekannt ist. Der Essensverzicht über einen gewissen Stundenzeitraum liegt im Trend.
Natürlich ist Fasten nichts Neues - das gibt es schon seit Menschengedenken. Nicht immer stand zu jeder Zeit und überall Nahrung zur Verfügung, auch religiöse Riten beinhalten den Verzicht auf Nahrung zu bestimmten Zeiten. Unser Körper ist eigentlich darauf eingestellt und kann „Hunger-Zeiten“ gut aushalten und sogar produktiv nutzen. Er ist dann wachsam und fit. Das Intervallfasten mit einem schönen Urlaub im Hotel zu verbinden, ist eine nahe liegende Idee: Die individuelle Betreuung und die Gesellschaft der anderen Fastenden machen den Einstieg leicht.

Wie funktioniert Intervallfasten?

Das Intervallfasten ist dadurch gekennzeichnet, dass in der Regel stundenweise gefastet wird. Es gibt auch intermittierendes Fasten, bei dem sich Fastentage mit normalen Tagen abwechseln. Die gängigsten Formen sind:

  • 16:8-Metode
    Hierbei ist die Zeit, in der gegessen werden darf, auf 8 Stunden beschränkt, während 16 Stunden lang gefastet wird.
  • 12:12-Methode
    Die Zeitintervalle betragen jeweils zwölf Stunden, was einem relativ normalen Tagesablauf entspricht und eher selten angewandt wird.
  • 5:2-Methode
    An fünf Tagen in der Woche wird normal gegessen, an zwei Tagen die Kalorienzufuhr auf ca. 500 Kilokalorien eingeschränkt.
  • 1:1-Methode
    Ess- und Fastentage wechseln sich ab – ein Tag wird verzichtet, am nächsten normal gegessen. Man bezeichnet das auch als „Eat Stop Eat“ oder „alternierendes Fasten“.

Welches ist die beliebteste Methode beim Intervallfasten?

Sehr gut praktikabel und daher besonders beliebt ist die 16:8-Methode. Hier lässt sich die Nachtruhe sehr gut in die Essenspause einbauen. Auch im Urlaub ist diese Form des Intervallfastens sehr gut durchführbar. Der Arzt, Buchautor und Fernsehmoderator Dr. Eckart von Hirschhausen verlor mit der 16:8-Methode in kurzer Zeit zehn Kilogramm Gewicht. Auch die 5:2-Methode ist während eines Urlaubs sehr gut praktikabel.

Was steht auf dem Speiseplan?

Eine spezielle Diät oder Lebensmittelauswahl gibt es beim Intervallfasten nicht. Allerdings wird – auch beim Intervallfasten im Hotel – großer Wert darauf gelegt, dass eine gesunde Ernährung nach den Prinzipien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) angeboten wird. Eine abwechslungsreiche Kost mit viel Gemüse, Obst und Vollkornprodukten wird frisch und leicht zubereitet, ohne Kalorien zu zählen. Selbst Alkohol in Maßen ist erlaubt. Ansonsten sind kalorienarme Getränke zu bevorzugen. Während der Fastenphasen darf ausschließlich getrunken werden (Wasser, ungesüßter Tee und Saftschorlen). Häufig wird das Intervallfasten auch mit dem Basenfasten kombiniert. Auch hierbei wird in erster Linie auf pflanzliche Kost gesetzt.

Was macht das Intervallfasten so gesund?

Forscher vermuten, dass durch die Esspausen der Zellstoffwechsel verändert wird. Fehlt die Nahrung, werden eigene, aber geschädigte Reserven angegriffen. Das bezeichnet man auch als „Autophagie“. Es wird eine Art Verjüngungskur, einhergehend mit Gewichtsverlust, in Gang gesetzt. Im Jahr 2016 erhielt der Japaner Joshinori Ohsumi für die Erforschung dieser Vorgänge den Nobelpreis für Medizin.

Wenn Sie mehr über das Intervallfasten erfahren möchten, finden Sie hier unseren Intervallfasten Ratgeber.

Kurhotels in beliebten Regionen

Lassen Sie sich Listen mit Hotels in den beliebtesten Urlaubsregionen anzeigen:

Impressum / AGB's / Datenschutz / Versicherung / Wir / Web / Blog / Wissenswertes / Kurkliniken
Copyright: Sana Vita GbR