Ihre Vorteile bei einer Buchung auf Kur-und-Gesundheitsurlaub.de

04508 - 266 0867

Telefonische Beratung und Buchung
Mo - Fr 8.30 - 17.00 Uhr

 

Frühester Anreisetag:
Spätester Anreisetag:
Preis pro Person:

Gesundheitsurlaub in Oberbayern buchen

Wenn Sie einen Kururlaub oder eine Gesundheitsreise in Oberbayern buchen möchten, finden Sie in folgender Liste zahlreiche Angebote. Außer den Arrangements finden Sie auch Informationen über das jeweilige Hotel. Alle Unterkünfte werden mit Bildern und einer umfangreichen Beschreibung vorgestellt. Da die meisten Hotels auch einen Wellnessbereich bieten können Sie dort meist auch einen Wellnessurlaub in Oberbayern buchen.
Sie können auch eine Liste aller Gesundheitshotels in Oberbayern aufrufen, die Sie auf www.kur-und-gesundheitsurlaub.de buchen können.

Sortieren nach:
  • Nummer
  • Angebot
  • Preis
  • Übernachtungen
Es wurden keine Angebote gefunden.

Gesundheitsurlaub in Oberbayern - Erholung in bekannten Kurorten

Ob Heilfasten, Schrothkuren, Wellness-Wochenenden, Aktiv-Tage oder Vitalkuren: Wer einen Gesundheitsurlaub plant, findet in Oberbayern ein breit gefächertes Angebot. Die beliebte Urlaubsregion grenzt im Süden und Osten an Österreich und besticht durch seine abwechslungsreiche Landschaft, seine bezaubernden Städte und kleinere, typisch bayerische Orte. Hier ist die Welt noch in Ordnung und deshalb ist der Erholungswert besonders hoch.

Bekannte Kurorte in Oberbayern

Einige der bekanntesten Kurorte Oberbayerns sind unter anderem Bad Kohlgrub, Bad Bayersoien, Bad Wiessee, Bad Feilnbach oder Bad Reichenhall, dessen Berühmtheit vor allem auf den Solequellen und Solebädern beruht. Die Kurstadt liegt im Berchtesgadener Land am Rande des Lattengebirges. Schon die Römer wussten die Heilkraft des Salzes hier zu schätzen und deshalb blickt Bad Reichenhall auf eine alte Geschichte zurück. Gesundheitsurlauber können hier aber nicht nur ausgiebig Bäder nehmen, saunieren und entspannen; der Kurgarten und das attraktive Umland laden auch zu Spaziergängen und Nordic Walking Touren ein. Geführte Wanderungen und Mountainbike Touren führen ebenfalls auf den nahe gelegenen Hochstaufen hinauf.
Die Bekanntheit des oberbayerischen Kurortes Bad Kohlgrubs beruht in erster Linie auf das hier vorkommende Bergkiefern-Hochmoor, das die Grundlage von Moorpackungen und Moorbädern ist. Anwendung findet das Moor bei rheumatischen Beschwerden, bei Frauenleiden und allgemein bei Problemen mit dem Stütz- und Bewegungsapparat.
Wie Sie sehen, werden in ganz unterschiedliche Gesundheitsreisen in Oberstaufen angeboten. Neben den genannten Formen finden sich auch Anbieter für Heu- oder Fastenkuren und sogar ein Wellnessgarten nach dem Feng Shui Prinzip findet sich in Oberbayern.

Sehenswürdigkeiten & Ausflusgziele für einen Gesundheitsurlaub in Oberbayern

Zu den Highlights in Oberbayern gehören sicherlich die malerischen Seen. Chiemsee und Tegernsee locken jährlich unzählige Touristen an und trotzdem kann man hier sehr erholsame Gesundheitsurlaube verbringen. Viele Bauernhöfe in der Region bieten zum Beispiel außer der Übernachtung auch Kneipp-Kuren, Meditationstage oder Wellness für Sie und Ihn an. Die Bauernhöfe liegen mitten in der wunderschönen oberbayerischen Natur, fernab von Trubel und Hektik. Inmitten dieser teilweise unberührten Natur kann man die Seele baumeln lassen und neue Kraft für die Herausforderungen des Alltags schöpfen.
Wer gerne wandert, sollte Rimsting am Chiemsee nicht verpassen. Ein Erlebniswanderweg führt von dem kleinen Ort aus auf die Ratzinger Höhe. Als Belohnung winkt dem Wanderer ein herrlicher Ausblick über den Chiemsee mit der Frauen- und der Herreninsel. Für Radfahrer bietet sich der gut ausgeschilderte Radweg rund um den Chiemsee an. Doch auch kleinere Seen wie zum Beispiel der Waginger See oder der Tachinger See sind durchaus einen Besuch wert. Der Waginger See ist übrigens der wärmste See Oberbayerns.

Sport frei bei Gesundheitsreisen in Oberbayern

Wie bereits erwähnt, bietet das bayerische Voralpenland vielfältige Möglichkeiten für Wanderungen, Radtouren, Nordic Walking Ausflüge oder auch Sport im und auf dem Wasser. So kommen in den Berchtesgadener und den Chiemgauer Alpen sowohl Wanderfreunde als auch Radfahrer voll auf ihre Kosten. Empfehlenswert ist hier zum Beispiel eine Wanderung durch das Schönramer Moor. Wer einen Urlaub im Umland von Reit im Winkel wählt sollte insbesondere im Winter gewarnt sein. Der pittoreske und traditionsbewusste Ort liegt zwar "nur" auf 700 Metern Höhe, ist aber im Winter als "Schneeloch" bekannt. Im Sommer sehr beliebt ist eine Wanderung zum Taubensee, der sich auf über 1.138 Metern befindet. Wer noch höher hinaus möchte, wandert in den Ammergauer Alpen auf das Hörnle - den mehr als 1.500 Meter hohen Hausberg des Moorheilbades Bad Kohlgrub.
Die aktive sportliche Betätigung an der frischen Luft kombiniert mit den auf natürlichen Heilmitteln und Therapien basierenden Gesundheitsanwendungen machen eine Gesundheitsreise nach Oberbayern zu einem besonderen Erlebnis mit einem großen Potenzial für die Gesundheit.

Kurhotels in beliebten Regionen

Lassen Sie sich Listen mit Hotels in den beliebtesten Urlaubsregionen anzeigen:

Gastgeber in Oberbayern

Ihren Gesundheitsurlaub in Oberbayern können Sie u.a. bei folgenden Gastgebern buchen:

Impressum / AGB's / Versicherung / Wir / Web / Blog / Wissenswertes / Kurkliniken
Copyright: Sana Vita GbR