Ihre Vorteile bei einer Buchung auf Kur-und-Gesundheitsurlaub.de

04508 - 266 0867

Telefonische Beratung und Buchung
Mo - Fr 8.30 - 17.00 Uhr

 

Frühester Anreisetag:
Spätester Anreisetag:
Preis pro Person:

Gesundheitsurlaub in Baden-Württemberg buchen

Eine Angebotsliste für einen Kururlaub bzw. eine Kurreise in Baden-Württemberg finden Sie nachfolgend. Mit Hilfe der Übersicht können Sie Informationen über Unterkünfte, den jeweiligen Urlaubsort sowie einzelne Arrangements aufrufen. Sie können auch einen Aufenthalt in BW buchen, der keine Wellness- oder Gesundheitsanwendungen vorsieht.
Hier finden Sie eine Liste aller Gesundheitshotels in Baden-Württemberg, die Sie hier buchen können.

Sortieren nach:
  • Nummer
  • Angebot
  • Preis
  • Übernachtungen
Es wurden keine Angebote gefunden.

Kurreisen und Gesundheitsreisen in BW - Erholung in einer idyllischen Natur

Dank des Schwarzwalds, der Schwäbischen Alb und weiteren Urlaubsregionen ist Baden-Württemberg ein beliebtes Ziel für Gesundheitsreisen und Kuraufenthalte. Die frische Luft der grünen Wälder und die schöne Mittelgebirgslandschaft laden zum Spazierengehen und Erholen ein. Baden-Württemberg überzeugt Gesundheitsurlauber mit einer Vielzahl an Heilquellen und Thermalbädern, Wellnesshotels und Kurhotels und einigen Kurkliniken. Neben diesen spezialisierten Anbietern werden viele gesundheitsfördernde Anwendungen auch als Sonderleistungen anderer Hotels angeboten. Im Folgenden werden die Regionen Schwarzwald und Schwäbische Alb als Ziele von Kurreisen ausführlicher vorgestellt.

Schwäbische Alb - Erholung am Rande von Stuttgart

Die Schwäbische Alb, ein 200 Kilometer langes Mittelgebirge, zieht sich von Tuttlingen bis Schwäbisch Hall und bildet die Landschaft südlich und östlich der Baden-Württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart. Die Region gilt als Oase für Gesundheitsurlauber, denn hier finden Touristen eine ruhige, erholsame Landschaft, in der Körper und Seele entspannen können. Im Gegensatz zu den Gesundheitshochburgen des Schwarzwaldes bietet die Schwäbische Alb wenige Kurhotels, dafür aber eine beliebte Mischung aus Aktiv- und Gesundheitsurlaub für die ganze Familie. Zu Tagesausflügen laden die Landeshauptstadt, der Bodensee und einige Wanderstrecken mit Kneippanlagen ein. Beliebt ist die Region auch für sportliche Betätigungen wie Radfahren und Wintersport.

Am Abend und zur Erholung werden Gesundheitsprogramme und Massagen angeboten. Sehr beliebt sind die Thermen der Region, allen voran die Panorama Therme Beuren, die zu den schönsten Heilbädern Deutschlands gehört. Zum Abschluss des Kururlaubs oder zur Abendunterhaltung während einer Kur empfiehlt sich ein Musicalbesuch in Stuttgart. Ebenso genussvoll scheint die leckere Küche der Region zu sein, denn neben Käsespätzle und Maultaschen gibt es hier auch einige schmackhafte Nachspeisen. Wer die Region besucht, um etwas für seinen Körper und eventuelle gegen sein Übergewicht zu tun, sollte sich vorab über den Nährwert der Gerichte informieren. Nach einem langen Tagesausflug haben sich aber auch Gesundheitsurlauber eines der köstlichen Gerichte verdient.

Schwarzwald - beliebtes Ziel für Gesundheitsurlaub in Baden-Württemberg

Der Schwarzwald zwischen Freiburg und Karlsruhe ist das höchste deutsche Mittelgebirge, das sich 150 Kilometer von Nord nach Süd ausdehnt. Typisch für die Region sind der namensgebende Wald, der für frische, saubere Luft sorgt, und die Fachwerkhäuser. Das Mittelgebirge ist vor allem bei Städtern beliebt, denn hier sind Wanderungen durch den sagenumwobenen Wald genauso erholsam wie Radtouren im bergreichen Südschwarzwald. Die großen Kurkliniken liegen so, dass ihre Gäste die Vorzüge des Aktivseins in einer zauberhaften Landschaft mit den gesundheitsfördernden Aspekten der Region kombinieren können. Zu den Gesundheitsangeboten gehören neben Atemtherapien in den Kurorten insbesondere die Thermalquellen. Die wichtigsten Schwarzwälder Zentren für Gesundheitsurlaub sind Freudenstadt, Baiersbronn, Bad Dürrheim, Bad Herrenalb und natürlich Baden-Baden.

Die Kleinstädte Freudenstadt und Baiersbronn dürfen sich heilklimatische Kurorte nennen, da ihr Klima als besonders gesundheitsfördernd gilt. Freudenstadt hat seine Zeiten als mondäner Kurort zwar hinter sich und gilt heute als ruhiges Ziel, das macht den Ort jedoch sehr interessant für Gesundheitsreisende. Denn die Kurhotels und weitere Unterkünfte sind nicht mehr so kostspielig. Kurkliniken oder Krankenhäuser suchen Gesundheitstouristen auch in Baiersbronn vergeblich. In diesem Kurort wird der Aufenthalt in Pensionen oder Hotels mit Kneippanwendungen und Massagen kombiniert. Im Kontrast zu diesen beschaulichen Zielen stehen Bad Herrenalb und das an Gesundheitsangeboten und Luxus reiche Baden-Baden.

Zwar ist Bad Herrenalb, das im nördlichen Schwarzwald liegt, mit nur 7500 Einwohnern ein kleines Dorf, im heilklimatischen Kurort liegen aber, wie in Baden-Baden, mehrere große Kurkliniken. Beide Orte decken alle Bedürfnisse eines Kuraufenthalts. Neben den Gesundheitsangeboten der Kliniken finden sich Ärzte beinahe aller Fachrichtungen, Heilpraktiker und Thermalbäder, sodass Gesundheitsreisende hier eine große Bandbreite an Unternehmungsmöglichkeiten vorfinden. Zwar gibt es in Bad Herrenalb nicht so viele Angebote wie in Baden-Baden - dem Gesundheitszentrum Baden-Württembergs - aber diese Ruhe schätzen Gäste, denen die Bäder- und Casinostadt zu groß und luxuriös ist.

Kurhotels in beliebten Regionen

Lassen Sie sich Listen mit Hotels in den beliebtesten Urlaubsregionen anzeigen:

Gastgeber in Baden-Württemberg

Ihren Gesundheitsurlaub in Baden-Württemberg können Sie u.a. bei folgenden Gastgebern buchen:

Impressum / AGB's / Versicherung / Wir / Web / Blog / Wissenswertes / Kurkliniken
Copyright: Sana Vita GbR